Künstler:

Bilder        Siegfried Zimmermann   Gedichte  Jürgen Vogt

 

Kooperationen:

Help Child Foundation

MHW Medizinische Hilfswerk Deutschland

Danlab Skin Architekt 

Ararat Travel Kemal Ceven

Alte Kunstgießerei München

 

Performance Team:

Ahmet Kayadibi - Kunstnomade

Olav Friis              

Kemal Ceven & Team

Bevölkerung Dorf Eli und Bergsteiger

 

Technik: 

Tammo Fischer

Michael Weller

Berg Ararat

BERG ARARAT, August 2011

 

Das bisher anspruchsvollste Kunstnomaden-Event, nämlich die wohl höchste Vernissage der Welt, fand vom

5. bis 12. August 2011 auf dem Berg Ararat statt.

 

Kunstnomade Kayadibi setzte dieses Kreativprojekt in einem Outdoor-Event zwischen 2.000 und 5.165 Meter Höhe um.

Bei dieser Performance auf dem höchsten Berg der Türkei, dem Ararat, wurden über 500 Werke des Künstlers Siegfried Zimmermann als Fahnen-Unikate während der Besteigung des Berges ausgestellt.

 

Der Mythen und Legenden umwobene Berg Ararat hat für Besteiger und Betrachter eine geradezu magische Anziehungskraft und eröffnet neue spirituelle Dimensionen der Wahrnehmung von Kunst in Verbindung mit Natur

.

Nach biblischer Überlieferung soll die Arche Noah nach der Sintflut im Gebirgsmassiv des Ararats gestrandet sein.

Wie keine andere Geschichte der Bibel regte jene aus dem Buch der Genesis die Fantasie der Menschen an.

 

An diesem Ort werden intellektuelle Distanzen abgebaut und Kunst, als das Reich der Fantasie, kann neu erlebt und erfühlt werden.

Im Anschluss an das Projekt wurden die am Ararat ausgestellten Kunstwerke zugunsten der Help Children Foundation www.helpchildrenfoundation.org veräußert.

 

 

 

 

BILDER            VIDEO                                        ZURÜCK GIPFELFÄNGER

 

KUNSTNOMADE

 Agentur für zeitgenössische Kunst

          - Contemporary Art -

 

  • Facebook Clean Grey

© 2013 by kunstnomade